Felipa vom Feuerbach

Landesgruppe Thüringen

Zuchtschau der Landesgruppen Hessen, Thüringen und Sachsen- Anhalt in Schloßvippach
03. Juli 2022

Zur Zuchtschau werden die Pokale Siegerin / Sieger von Weimar vergeben.
Zulassungsbedingungen: Es gilt die Zuchtschauordnung des Weimaraner Klub e.V.
Anmeldung: 9:30 Uhr
Beginn: 10:00 Uhr, Formbewertung und Wesenstest
Nennschluss: 01.06.2022
Nenngeld: 35,- € für Mitglieder / 70,-€ für Nichtmitglieder Eingang bis 15.5.22, danach 45,-€ für Mitglieder / 100,-€ für Nichtmitglieder bis zum Meldeschluss,
Treffpunkt: 99195 Schloßvippach, Festplatz im Dorf ( an der A 71
Abfahrt Schloßvippach).

Herbstzuchtprüfung (HZP)
17. September 2022

 

Beginn: 7:30 Uhr
Nennschluss: 15.08.2022
Nenngeld: 100,- € für Mitglieder / 130,- € für Nichtmitglieder
Treffpunkt: 99091 Erfurt- Gispersleben, Gisbodus Str. 18, Gaststätte Kleingartenanlage im Unterdorf, ( an der A 71 Abfahrt Gispersleben).

Brauchbarkeitsprüfung nach dem Thüringer Jagdgesetz
14. September – 16. September 2022

Ausgeschrieben vorrangig für Hunde des Weimaraner Klub e. V..
Die Prüfungsordnung können sie von der Homepage des Landes-jagdverbandes Thüringen e. V.  www.ljv-thueringen.de  herunterladen. Das Nennformular finden sie auf der HP der LG.
Ausrichter: Landesgruppe Thüringen des Weimaraner Klub e.V.
Termin: 14.09.2022- 16.09.2022
Nennschluss: 15.08.2022
Teilnehmer für die Schweißarbeit mindestens 4, maximal 10 Hunde.
Nenngeld: nur Gehorsam zusätzlich zur HZP, 30,- €, zur Bestätigung der Brauchbarkeit  A und  B; Übrige Hunde-  Gehorsam- 30,- €, A- 50,- €, B- 60,- €, C- 90,- €. Geprüft werden können die Fachgruppen: Gehorsam, Bringen (A), Wasserarbeit (B) und das Fach Schweißarbeit (C). Es wird Rotwildschweiß  gespritzt.
Beginn/ Ort: 14.09.2022- 15.09.2022 10.00 Uhr Steigerwald in Erfurt, 17.9.227.30 Uhr Gispersleben, Gaststätte Kleingartenanlage s.o. Mit der Anmeldung gelten die Bestimmungen der Thüringer Richtlinie zur Durchführung von Brauchbarkeitsprüfungen (Thür. Staatsanzeiger Nr. 45/2013 vom 16.10.2013).

Meldung
Nur schriftliche Meldungen (keine Mail oder Fax) zu allen Verbandsprüfungen mit aktuellem Formblatt 1, Formblatt Meldung zur BP und  zur Zuchtschau Formblatt Klub und Kopie der Ahnentafel,
Nenngeld durch Überweisung
auf das Konto IBAN  DE36 7502 0073 0029 1599 55,
Grund: JP oder ZS oder BP oder HZP, Name Hundeführer (Nenngeld gehört zur Nennung).
Für verspätet eingehende Meldungen wird, wenn die Teilnahme noch möglich ist, eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € erhoben.
An
Kurt Franke, Zeulenrodaer Str. 21, 99091 Erfurt
Falsch eingereichte Nennungen sind ungültig. Eine Information der Führer erfolgt nicht. Der Eingang kann zeitgleich per Mail abgefragt werden
( kurt.franke@weimaraner-klub-ev.de ).
Die Hunde müssen wirksam gegen Tollwut, Staupe und Parvovirus  geimpft sein. Zu allen Veranstaltungen sind Ahnentafel/ Abstammungsnachweis im Original  und Impfpass mitzubringen! Zu den Prüfungen muss der Hundeführer den Besitz seines gültigen Jagdscheines nachweisen. Schleppwild, Waffe und Munition (für Wasser bleifrei) sind mitzubringen!