Banner

Landesgruppe Hessen

Termine der Landesgruppe Hessen für das Prüfungsjahr 2017


VJP Verbandsjugendprüfung
am 08.April 2017
rund um Gabsheim
 Max.: 8 Hunde
VJP Nennschluß 19. März 2017
Das Nenngeld (Reuegeld) beträgt: Mitglieder 70 € / Nichtmitglieder 90 €
Meldungen an:      
Matthias Bickert
                                 Rhönstraße 6
                                 36100 Petersberg-Steinau,
                                 Tel.: 0661 605096
                                 Fax: 0661 6793537
                                 e-mail: matthias.bickert@weimaraner-klub-ev.de
 Die Prüfungsgebühr ist vor der Prüfung auf das Konto:
 Matthias Bickert
IBAN: DE48 5305 0180 0032 4114 09
BIC: HELADEF1FDS
Bei der Sparkasse Fulda zu entrichten.
 
 
Verbandsschweißprüfung 20 Stunden
am 13.August 2017 rund um Fulda
 Nenngeld: 100,- € Mtglieder / 120,- € Nichtmitglieder
Nennschluss: 23.07.2017. Begrenzt auf 6 Hunde.
Fährten werden mit Schwarzwildschweiß getupft.
 
Meldungen an:         Matthias Bickert
                                 Rhönstraße 6
                                 36100 Petersberg-Steinau,
                                 Tel.: 0661 605096
                                 Fax: 0661 6793537
                                 e-mail: matthias.bickert@weimaraner-klub-ev.de
 Die Prüfungsgebühr ist vor der Prüfung auf das Konto:
 Matthias Bickert
IBAN: DE48 5305 0180 0032 4114 09
BIC: HELADEF1FDS
Bei der Sparkasse Fulda zu entrichten.
 

Mitgliederversammlung
Sonntag 23.April.2017
 Die diesjährige Mitgliederversammlung der Landesgruppe Hessen findet am
 23.April.2017 um 19.30 Uhr im
 Landgasthof Zur Linde" La Dolce Vita Bimbach
 Fuldaer Str. 23
36137 Großenlüder-Bimbach
 
Tel. 1: +49 (0) 6648 - 911 42 11
Tel. 2: +49 (0) 6648 - 911 42 12
Fax: +49 (0) 6648 - 911 42 10
info@ladolcevita-bimbach.de
www.ladolcevita-bimbach.de
 statt. Wir freuen uns auf zahlreiches erscheinen unserer Mitglieder.
 
In diesem Zusammenhang bitte ich alle Mitglieder mir Ihre aktuelle email-Adresse zu mailen, um Sie direkt erreichen zu können; leider sind viele email Adressen nicht in der Mitgliederdatei oder nicht mehr aktuell.
 

 Familientag
Sonntag 20.August 2017
Wann:        Zwischen 11:00 und 18:00 Uhr treffen wir uns
Wo:           Jagdhaus von Thomas Fuhr
                 am Wochenendgebiet Ende Seerosenweg bei Atzenhain
                 (BAB 5 Ausfahrt Homberg /Ohm)
                 zum gemütlichen Beisammensein,
                 zum Austausch von Erfahrungen bei der Ausbildung,
                 der Jagd und sonstigen Erlebnissen mit unseren Grauen.
 
Für Essen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt. Wir freuen uns
viele von Ihnen mit ihren Familienangehörigen und Freunden begrüßen zu dürfen.
Um gut vorbereitet zu sein wäre es schön wenn Sie uns Ihre Teilnahme ankündigen würden.
Matthias Bickert 0171 4629180 oder Andreas Swoboda 0160 94652497.
Gerne können Sie uns auch über Email benachrichtigen!
 
 
 
HZP o.Sp., o.l.E. Herbstzuchtprüfung
am 30.September 2017 rund um Fulda
Max.: 8 Hunde
HZP Nennschluß 10.09.2017
Nenngeld (Reuegeld) beträgt: Mitglieder 100 € / Nichtmitglieder 120 €
 
Meldungen an:       Matthias Bickert
                                 Rhönstraße 6
                                 36100 Petersberg-Steinau,
                                 Tel.: 0661 605096
                                 Fax: 0661 6793537
                                 e-mail: matthias.bickert@weimaraner-klub-ev.de
 
Die Prüfungsgebühr ist vor der Prüfung auf das Konto:
 Matthias Bickert
IBAN: DE48 5305 0180 0032 4114 09
BIC: HELADEF1FDS
Bei der Sparkasse Fulda zu entrichten.
 
 
Für alle Prüfungen gilt:
 
Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich, ausschließlich auf Formblatt 1 in Maschinenschrift
•Nennschluss unbedingt einhalten.
•Nenngeld ist Reuegeld
•Der Führer muß im Besitz eines gültigen Jagdscheines sein ( siehe VZPO§6(2))
•Sofern nach dem Nennschluß noch Hunde angenommen werden, muß eine Nachmeldegebühr in Höhe von 25.-€ entrichtet werden.
•Das Schleppenwild, bleifreies Schrot und Flinte zu den Prüfungen haben die Führer selbst mitzubringen, nicht den PO’en entsprechendes Wild kann von den Prüfern abgelehnt werden.
Die Hunde sind während der Prüfung vom Veranstalter nicht versichert; dies obliegt dem Hundeführer/-besitzer.
Die Prüfungsgebühr ist vor der Prüfung auf das Konto:
 
Alle Prüfungen erfolgen auf Grundlage der aktuell gültigen JGHV Prüfungsordnungen